Horsetraining  •   2ABA  •   VS-Design
Trennlinie
Logo von horsetraining
Headimage   Headimage   Headimage   Headimage  
 
Slogan Trennlinie
Laser

Laserakupunktur
Natürlich gibt es auch Tiere, welche sich überhaupt nicht nadeln lassen und es gibt auch gibt einige Punkte, die mit der Nadel nur schwer zu erreichen sind, in solchen Fällen nehme ich den Laser.

Softlaser
Beim Softlaser handelt es sich um eine spezielle Art von "Lichtenergie". Die Strahlung weist besonders hohe Energie auf und besteht nur aus einer Wellenlänge. Man bezeichnet diese Eigenschaft als monochromatisch und kohärent. Zellstoffwechselvorgänge werden angeregt und die Blutzirkulation durch Gefäßerweiterung beschleunigt. Es kommt dadurch rasch zur Schmerzlinderung und Wundheilung mit Gewebserneuerung. Die Softlasertherapie ist eine sanfte, schmerzfreie und angenehme Art der Behandlung und wird besonders bei Wirbelsäulenbeschwerden, Gelenksbeschwerden, bei Tennis- und Golferellbogen und Fersensporn eingesetzt.
Die Anwendungsempfehlungen richten sich vor allem auf oberflächliche Entzündungen von Haut und Schleimhaut sowie auf Verschleißerscheinungen, Entzündungen der Bewegungsorgane und Gelenke, als auch gegen Allergien (z. B. Hausstaub, Tierhaare, Heuschnupfen).
Softlasergeräte finden sich u.a. in Praxen von Heilpraktikern, Orthopäden (vor allem Sportärzten) und HNO-Ärzten.
Die Softlaser-Behandlung gilt als nebenwirkungsfrei und schmerzlos. Der Laserstrahl durchdringt die Unterhautschichten und wirkt als heilsame „Biostimulation“ auf den Stoffwechsel im Bindegewebe. Dies führe zur Regeneration der Hörzellen, zur Stimulation des Immunsystems, zur Forcierung der Zellteilung und zur Aktivierung bestimmter Abwehrmoleküle.

Wirkmechanismus
Das Einwirken des Laserlichtes bewirkt eine Ausschüttung schmerzlindernde Endorphine im Gewebe. Die vermehrte ATP Freisetzung mit einer Steigerung der ATP-Produktion um 150%, führt zu einer Muskelentspannung, einer Vermehrung von Kollagenfasern sowie zu einer Beschleunigung des Lymphabflusses. Weiterhin bewirkt das Laserlicht die Neubildung von Gefäßen und führt zu einer höheren Durchblutung des Gewebes.
Somit wird insgesamt der Gewebestoffwechsel vor Ort positiv gefördert und erhöht.
Darüber hinaus können mittels des Laserlichts Akupunkturpunkte sowie deren Meridiane behandelt und stimuliert werden.

Anwendungsbereiche
  Muskelschmerzen-, Verspannungen
• 
Verletzungen wie Verstauchungen, Zerrungen, Prellungen
• 
Entzündungen wie Sehnen-, Schleimbeutelentzündunge
• 
Narben
• 
Ekzeme uva.

Einsatz in der Pferdebehandlung

Innerhalb meiner Behandlung verwende ich den Softlaser zur Lösung von muskulären Verspannungen und Schmerzen. Er wird z.B. zum Lösen der Rückenmuskulatur um die Wirbelsäule verwendet, um besser behandeln zu können und um Energieblockaden zu lösen.

Trennlinie